Interview: Elke Pink

pink fenshuiWohnen in Harmonie
Feng Shui Beratung für das Wohlbefinden in Wohn- und Arbeitsräumen.

Frau Pink, ist ausgebildete Feng Shui Beraterin und betreibt in Braunschweig das Unternehmen Feng Shui Inspiration.


Was bieten Sie Feng-Shui-Interessierten konkret an?


Ich biete meinen Kunden und Kundinnen Feng Shui Beratung für das eigene Heim und im Geschäftsbereich, in der Gartenplanung und der chinesischen Astrologie an. Darüber hinaus biete ich Begleitung bzw. Coaching in Phasen des Wandels, also zum Beispiel bei Umzügen, Arbeitsplatzwechsel oder auch, wenn sich an der familiären Situation etwas geändert hat.


Die Lebensenergie in der Umgebung analysieren


Könnten Sie einen Ihrer besonderen Arbeitsschwerpunkte einmal kurz und prägnant beschreiben?

pink fenshui 3Ich arbeite mit den Methoden des Imperial Feng Shui, des kaiserlichen Feng Shui. Das ist zum einen die Formen- und Landschaftsschule, die den Chi-Fluss - die Lebensenergie - in der Umgebung und den Räumlichkeiten analysiert. Zum anderen biete ich Messungen mit dem Lo Pan, dem chinesischen Kompass, an.

Mit ihm gehe ich an verschiedenste Messpunkte und kann dann anhand dieser Daten unterschiedliche Energiesysteme berechnen, die mir Auskunft über günstige Formen, Farben und Materialen liefern. Ein dritter Aspekt ist die chinesische Schicksalsrechnung. Dabei geht es weniger darum, Glückszahlen oder Ereignisse vorherzusagen, sondern darum, für den Menschen das unterstützende Element zu finden.


Feng Shui ist mehr als Möbel verrücken


Was genau bewirkt diese Methode?


Mit der Kombination aus diesen unterschiedlichen Herangehensweisen, kann ich den Kunden dann Maßnahmen zur Optimierung und Harmonisierung ihrer Räumlichkeiten empfehlen, aber auch Empfehlungen geben, was jede/r Einzelne tun kann, um sich zu stärken und neue Energie zu tanken. Feng Shui ist auch immer ein Prozess, bei dem es um mehr geht, als nur die Möbel zu verrücken oder eine Wand neu zu streichen.


Für wen könnte Ihr Angebot hilfreich sein?


Grundsätzlich kann mein Angebot oder das Angebot Feng Shui für jeden hilfreich sein. Es geht ja darum, sich in seinem Zuhause wohl zu fühlen und sich zu erholen oder im Büro oder im Ladengeschäft erfolgreich und gut zu arbeiten.
 

Welches konkrete Angebot empfehlen Sie gerade in dieser Jahreszeit wahrzunehmen?

pink fenshui 2Gerade in dieser Jahreszeit ist es hilfreich den Blick wieder in die Räume zu lenken. Die Energie die man meist im Sommer getankt hat zu bewahren. Deshalb ist es momentan gut, einmal das eigene Umfeld analysieren zu lassen. Wo sind Energieräuber, wo sind „versteckte“ Themen, die man jetzt angehen könnte. Das kann eine Beratung vorantreiben.

 

 

 

Hauseingänge hell und einladend gestalten


Welchen kleinen Tipp oder Hinweis aus dem Feng Shui können Sie uns geben, den wir sofort umsetzen können?


Der Eingang eines Hauses ist wichtig. Gerade wenn es draußen dunkler wird, sollte er hell und einladend gestaltet sein.


Was tun Sie selbst, um sich fit und gesund zu halten?


Ich versuche Leben und Arbeiten in Balance zu halten und auf meinen Körper zu hören, soweit mir das die Termine mit anderen Menschen erlauben. Wenn die Sonne nochmal warm scheint, warte ich nicht bis sie untergegangen ist, sondern mache sofort einen Spaziergang. Arbeiten kann ich auch später noch.


Wie motivieren Sie sich?


Ich muss mich selten motivieren. Das bin ich an den meisten Tagen ohnehin schon, weil ich in meiner Tätigkeit als Feng Shui Beraterin und meiner anderen Berufstätigkeit als Diakonin viele kleine Begebenheiten erlebe, die mich motivieren. Die gleichen auch gelegentlichen Frust oder Termindruck aus, den es natürlich auch gibt.


Welche „Schwächen“ erlauben Sie sich selbst?


Meine Schwäche ist eindeutig der Hang zu leckerem Essen und zum Dasein als Sofa-Kartoffel. Manchmal überkommt es mich und ich gucke mehrere Folgen meiner Lieblingsserie hintereinander. Da das aber nicht so oft vorkommt, kann ich dass dann auch genießen.


Mit Sachspenden Entwicklungsprojekte unterstützen


Welchen Beitrag leisten Sie zum Umweltschutz oder engagieren sich für einen guten Zweck?


Obwohl ich kein „Superöko“ bin, achte ich natürlich auf Nachhaltigkeit. Das bringen meine Berufe schon mit sich.
Mein ehrenamtliches Engagement konzentriert sich momentan auf die Mitarbeit im Oxfam Shop Braunschweig. Dort bin ich einmal die Woche für fünf Stunden. Für alle, die den Oxfam-Shop noch nicht kennen: Es ist ein Spendenladen in der Neuen Strasse. Das heißt man kann uns Sachspenden bringen, Kleidung, Hausrat, Bücher. Diese werden dann im Laden verkauft und der Erlös geht an Oxfam Deutschland e. V. ein Verein, der Entwicklungshilfeprojekte organisiert und Nothilfe bei Katastrophen leistet.


Welches Motto haben Sie für den Alltag?


Ich bin dankbar für alles, was mir gegeben wird und möchte es weitergeben.

 

Frau Pink, vielen Dank für das Gespräch.


buttonzur Visitenkarte


buttonweitere Experten-Interviews

Fotos: istockphoto.com