Fit & gesund durch die kalte Jahreszeit

gemuesekorbBasenkuren
Die richtige Zeit, um den Körper zu reinigen und von Schlacken zu befreien.

Da sich immer wieder Säuren und Schlacken im Körper sammeln zum Beispiel durch Grillabende und Eisessen, ist es hilfreich für den Körper jetzt eine Basenkur zu machen, um ihn zu „entsäuern“.

Gute Basenmittel werden auf dem Markt (Bioläden, Drogerien, Apotheken und Reformhäuser) reichlich angeboten.

 

Entschlacken und entgiften mit Basenkuren

Unterstützen können Sie die Kur in dieser Zeit für ca. 3 – 4 Wochen, in dem Sie möglichst auf tierische Produkte verzichten, das bedeutet auf Fleisch, Fisch, Wurst, Eier und alle Molkereiprodukte wie Käse, Joghurt, Quark, sowie Süßigkeiten und Knabberzeug.
Ihren Eiweißbedarf können Sie mit grünem Gemüse, Hülsenfrüchten und Nüssen decken.

Um die gelösten Schlacken und Gifte gut aus dem Körper zu spülen, kann es hilfreich sein, Brennesseltee oder -preßlinge zu sich zu nehmen. Grundsätzlich sollten Sie viel trinken, möglichst Wasser ohne Kohlensäure oder ungesüßte Kräutertees.

Noch ein guter Tipp: Duschen Sie lange lauwarm, das fördert auch die innere Reinigung. Wenn Sie sich zum Schluss noch kalt abbrausen, können Sie nebenbei auch Ihr Immunsystem stärken.

 

Gesund und basenreich essen

gemuesetellerEin gesundes und basenreiches Essen könnte wie folgt aussehen:

• 2 Eßlöffel Oliven- oder Sesamöl im Topf erwärmen

• Gewürze darin andünsten z.B. Kurkuma, Curry, Pfeffer, Kreutzkümmel, Koriander

• 1 klein geschnittene Zwiebel hinzufügen

• ½ bis 1 Tasse rote Linsen hinzufügen

 

Nach und nach mit Wasser auffüllen und etwas Gemüsebrühe hinzufügen.
Ein wenig klein geschnittenes Gemüse der Saison z.B. Kartoffeln, Zucchini, Möhre, Broccoli
dazugeben, etwa 15 Minuten leicht köcheln und nach Bedarf salzen.

Ihnen guten Appetit und viel Erfolg beim Entschlacken!


Renate Marmulla

Fotos: istockphoto.com